Monat: Januar 2019

Schokoshake

Schokoshake

Schokoshake mit einem Hauch von Minze. In der heutigen Zeit wird vieles ausprobiert. Die klassischen Rezepte sind out. Ab sofort wird experimentiert und heute schlage ich euch ein leckeres Rezept mit Schokolade und Minze vor. Viel Spaß Zutaten 500 ml Schokoladeneis 1 l Milch 3,5…

Tomatensuppe

Tomatensuppe

Eine sehr cremige Tomatensuppe… Statistisch werden im Herbst die meisten Suppen gekocht. Eine sehr beliebte und wirklich leckere Suppe ist die Tomatensuppe. Natürlich ganz klassisch oder eben verfeinert mit verschiedenen Lebensmitteln wie Olivenöl, Schmand oder Basilikum. Zubereitung 1 Kg frische Tomaten 2 gehackte Zwiebeln etwas…

Orangencreme

Orangencreme

Eine leckere Orangencreme in der Winterzeit…

Passend zur Winterzeit empfehle ich euch eine Orangencreme. Genau das passende Gegenstück zu einer reichhaltigen Mahlzeit wie einem Gänsebraten. Es ist das passende Dessert und zugleich auch einfach in der Zubereitung.

Zutaten

3 Orangen (ausgepresst)
450 g Quark Magerstufe
250 g Joghurt
1 Becher Schlagsahne
1 Päckchen Vanillinzucker
50 g brauner Zucker

Zubereitung

Die Schlagsahne vermischt du mit dem Zucker und schlägst die Masse steif.

Die restlichen Zutaten vermischt du in einer extra großen Schale und fügst
anschließend die steife Sahne hinzu. Jetzt kannst du die Orangencreme in kleine Gläser füllen und kalt stellen. Mit einem kleinen Minzeblatt könnte man es dekorieren. Lasst es euch schmecken.

Zubereitungszeit

  • Für diese Süßspeise wirst du in etwa 15 Minuten benötigen.

Tipp

  • Wie auf dem Bild schon zu sehen ist, kann man die Orangencreme auch schön dekorieren. Eine frische kleine Orange abwaschen und in Scheiben schneiden. Diese Scheiben dann einfach bis zur Hälfte einschneiden und jeweils eine Scheibe auf die Creme legen. Ein Minzeblatt rundet alles ab.
Orangencreme, Orange, Creme, Süßspeise, Rezept

Eine erfrischende Orangencreme. Einfach in der Zubereitung und doch ein wirklich tolles Dessert in der Winterzeit.

Lust auf mehr Süßspeisen?

Informationen

Rezeptebox.com ist ein kostenloser Service um Rezepte aus verschiedenen Kategorien zu finden. Ob ein festliches Hauptgericht, eine Suppe, ein leckeres Dessert oder spritzige Cocktails, hier findest du alle Rezepte in einer Box.

Hast du selbst noch Rezepte, die in unserer Rezeptebox fehlen? Dann schicke uns dein persönliches Rezept an: rezepte@rezeptebox.com

Dieser Service ist kostenlos, daher bitte ich dich deinen Ad Blocker zu deaktivieren um diesen Service weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank

Falls dir dieses Rezept gefällt, würde ich mich über ein ♥ sehr freuen.

0
Himbeer-Bananen Shake

Himbeer-Bananen Shake

Himbeeren und Bananen kombiniert im Himbeer-Bananen Shake ergeben eine Genussexplosion. Shakes erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und die Vielfältigkeit ist enorm. Zutaten 2 Bananen 380 ml Milch 3,5 % 120 ml Joghurt 200 g tiefgefrorene Himbeeren 1 Päckchen Vanillinzucker Zubereitung Alle Zutaten bereitstellen und nach…

Erdbeerlikör

Erdbeerlikör

Ein fruchtiger Erdbeerlikör der es in sich hat… Diesen Erdbeerlikör empfehle ich dir im Sommer, passend zur Erdbeerzeit. Für die Zubereitung kannst du ruhig auch eingefrorene Erdbeeren verwenden da diese verkocht werden. Aber für die Dekoration kannst du natürlich in der Erdbeersaison frische Erdbeeren kaufen.…

Kaiserschmarrn

Kaiserschmarrn

Hier handelt es sich um eine verfeinerte Form des Schmarrns und ist eine Zubereitung aus Palatschinkenteig und der Kaiserschmarrn zählt zu den bekanntesten Süßspeisen der österreichischen Küche

Zutaten des Kaiserschmarrns

  • 140 g Mehl
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 260 ml Milch
  • 50 g Zucker
  • 50 g Butter
  • 50 g Rosinen

Zubereitung des Kaiserschmarrn

Das Mehl, den Vanillezucker, die Prise Salz und die Milch mit einem Schneebesen vermengen und anschließend wird das Eigelb untergehoben.

Anschließend wird das Eiweiss mit 50 Gramm Zucker mit dem Schneebesen geschlagen und dann ebenfalls unter die Masse gehoben. Zum Schluss fügst du die Rosinen hinzu.

Die Butter kommt nun in eine beschichtete Pfanne und erhitzt.
Den Teig in die Pfanne geben und goldbraun braten und mit einem Pfannenwender in kleine Stücke zerteilen.

Später mit Puderzucker bestreuen. Ein recht schneller aber sehr leckeres Rezept aus der österreichischen Küche.

Tipp zum Kaiserschmarrn

  • Ideal dazu passt warmes Pflaumenkompott.

Wusstest du schon?

Das es auch noch eine Geschichte zum Kaiserschmarrn gibt? An einigen Tagen gab es Jagdausflüge. Am Ende eines solchen Ausfluges wurde auf einem „Kaser“, einer Almhütte Rast gemacht und dort bekam Kaiser Franz Joseph einen „Kaserschmarrn“ vorgesetzt, woraufhin er wohl diesen Namen später umbenannte in „Kaiserschmarrn“.

Lust auf mehr Dessert?

Kaiserschmarrn, Dessert

Ein wirklich traditionelles österreichisches Dessert. Einfach in der Zubereitung und sehr lecker und passend dazu gibt es warmes Pflaumenkompott.

Informationen

Rezeptebox.com ist ein kostenloser Service um Rezepte aus verschiedenen Kategorien zu finden. Ob ein festliches Hauptgericht, eine Suppe, ein leckeres Dessert oder spritzige Cocktails, hier findest du alle Rezepte in einer Box.

Hast du selbst noch Rezepte, die in unserer Rezeptebox fehlen? Dann schicke uns dein persönliches Rezept an: rezepte@rezeptebox.com

Dieser Service ist kostenlos, daher bitte ich dich deinen Ad Blocker zu deaktivieren um diesen Service weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank

Falls dir dieses Rezept gefällt, würde ich mich über ein ♥ sehr freuen.

0
Aioli

Aioli

Aioli ist eine aus dem Mittelmeerraum stammende kalte Creme, die vor allem aus Knoblauch, Olivenöl und Salz besteht. Aioli wird als Vorspeise mit Brot oder Oliven sowie als Beigabe zu Fleisch, Fisch und Gemüse serviert. Quelle Zutaten 10 EL Mayonnaise 5 EL Crème fraîche 2 kleine Knoblauchzehen 2 EL Zitronensaft Zubereitungszeit Für die direkte Zubereitung benötigst du nicht länger als 15…

Eiersalat

Eiersalat

Die Art und Zubereitung von Eiersalat kann sehr vielseitig sein. Unsere Variante wird mit Essiggurken und Mayonaise zubereitet. Zutaten 5 Eier 1 rote Zwiebel 2 kleine Essiggurken 125 g Mayonaise 1 Prise Pfeffer 25 g Schnittlauch oder Petersilie 1 Prise Salz 1 Prise Pfeffer Zubereitung…

Petersilien Pesto

Petersilien Pesto

Das Petersilien Pesto ist eine ungekochte pastöse Sauce, die in der italienischen Küche meist mit Nudeln vermischt gereicht wird.

Zutaten

  • 1 Bund frische Petersilie
  • 4 EL Olivenöl
  • 25 g Pinienkerne
  • 40 g Parmesan
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe

Zubereitung

Als erstes nimmst du dir eine beschichtete Pfanne und erhitzt dort ohne
Zugabe von Öl die Pinienkerne.

Nimm dir einen hohen, schmalen Behälter und fülle ihn mit dem Parmesan, der Knoblacuhzehe und die erhitzten Pinienkerne. Die Petersilie muss vorher noch gewaschen und dann fein gehackt werden. Anschließend kannst du auch die Petersilie ins Gefäß geben.

Jetzt kannst du alles mit einem Stabmixer fein pürrieren. Danach kannst du das Olivenöl hinzu geben und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Jetzt kannst du das Pesto in ein dekoratives Glas füllen und in den Kühlschrank stellen und danach ist das Pesto auch servierbereit.

Zubereitungszeit

  • Die Zubereitung vom Petersilien Pesto dauert ungefähr 15 Minuten.

Tipp

  • Du kannst in das Glasgefäß noch etwas mehr Öl füllen. So hält sich das Pesto länger.

Lust auf mehr Aufstrich?

Informationen

Rezeptebox.com ist ein kostenloser Service um Rezepte aus verschiedenen Kategorien zu finden. Ob ein festliches Hauptgericht, eine Suppe, ein leckeres Dessert oder spritzige Cocktails, hier findest du alle Rezepte in einer Box.

Hast du selbst noch Rezepte, die in unserer Rezeptebox fehlen? Dann schicke uns dein persönliches Rezept an: rezepte@rezeptebox.com

Dieser Service ist kostenlos, daher bitte ich dich deinen Ad Blocker zu deaktivieren um diesen Service weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank

Falls dir dieses Rezept gefällt, würde ich mich über ein ♥ sehr freuen.

0