Crepe

Crepe

Die französischen hauchdünnen „Pfannkuchen“ nennt man Crepe und hier erfährst Du, wie Du diese ganz einfach selbst nachmachen kannst. Als Süßspeise sind sie praktisch, einfach zu zubereiten und auch die Vorbereitung dauert nicht zu lang. Sieh selbst, wenn Du schon ganz gespannt darauf bist, wie leicht Crepe in Wahrheit gehen.

Zutaten

  • 500 ml Milch
  • 3 Eier
  • 250 Gramm Mehl
  • Etwas Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Vanillezucker
  • Butterschmalz zum anbraten oder Öl sowie Butter

Zubereitung

Du musst wirklich wenig tun, um die geschmacklich atemberaubenden Crêpes aus dem wunderschönen Frankreich selbst zu kosten.

Denn eigentlich nimmst Du dir jetzt nur eine große Schüssel, und gibst dort alle aufgeführten Zutaten hinein. Dann nimmst Du einen Rührbesen, wahlweise manuell oder automatisch, was schneller gehen würde, und rührst den Teig um. Am besten solange, dass Du keine Klumpen mehr hast. Manchmal passiert es trotzdem, aber das ist kein Weltuntergang.

Ich habe derweil eine spezielle Crêpepfanne, sodass ich mit einem kleinen Verteiler problemlos den Teig auf die Dünne herrichten kann und ihn, nachdem ich beide Seiten goldgelb gebraten habe, herauswinden kann.

Anders als beim deutschen Pfannkuchen und amerikanischen Pancakes sind Crêpes hauchdünn. Das ist etwas Übungssache, aber das bekommst Du schon hin.

Zubereitungsdauer

  • 15-20 Minuten

Tipp

  • Es gibt spezielle Crepe-Maker, sodass Du immer den richtigen dünnen Crêpes zaubern kannst.

Serviervorschlag

  • Etwas Schokoaufstrich mit Erdbeeren o. Bananen kommt auch in Frankreich immer gut an.

Lust auf mehr Süßspeisen?

Informationen

Rezeptebox.com ist ein kostenloser Service um Rezepte aus verschiedenen Kategorien zu finden. Ob ein festliches Hauptgericht, eine Suppe, ein leckeres Dessert oder spritzige Cocktails, hier findest du alle Rezepte in einer Box.

Hast du selbst noch Rezepte, die in unserer Rezeptebox fehlen? Dann schicke uns dein persönliches Rezept an: rezepte@rezeptebox.com

Dieser Service ist kostenlos, daher bitte ich dich deinen Ad Blocker zu deaktivieren um diesen Service weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank

Falls dir dieses Rezept gefällt, würde ich mich über ein ♥ sehr freuen.

0