Erfrischendes Mango Lassi Rezept genießen

Mango Lassi

Mango Lassi ist ein erfrischendes Getränk, das seinen Ursprung in Indien hat. Es handelt sich um eine Kombination aus Mango, Joghurt, Wasser oder Milch und oft Zucker, die allesamt zu einem glatten, cremigen Getränk gemixt werden. Hier sind einige Details zur Geschichte und Zubereitung von Mango Lassi:

Ursprung und Geschichte

  • Indien: Mango Lassi stammt aus Indien, einem Land mit einer langen Tradition in der Herstellung von Lassi-Getränken. Lassi selbst ist ein traditionelles indisches Joghurtgetränk, das in verschiedenen Varianten existiert – von süß bis herzhaft.
  • Regionale Varianten: Während süße Lassis oft mit Zucker, Früchten oder Aromen wie Rosenwasser zubereitet werden, enthalten herzhafte Lassis manchmal Salz und Gewürze wie Kreuzkümmel. Mango Lassi ist eine der beliebtesten süßen Varianten.

Zubereitung

  • Hauptzutaten: Mango (frisch oder als Püree), Joghurt, Wasser oder Milch und Zucker. Manchmal werden auch Kardamom und Safran hinzugefügt, um dem Getränk ein besonderes Aroma zu verleihen.
  • Zubereitung: Die Mangos werden geschält und entkernt, dann mit Joghurt, Wasser oder Milch und Zucker im Mixer püriert, bis eine glatte Konsistenz erreicht ist. Das Getränk wird oft gekühlt serviert.

Kulinarische Bedeutung

  • Erfrischung: Mango Lassi ist besonders an heißen Tagen beliebt, da es kühlend und erfrischend wirkt.
  • Gesundheit: Aufgrund der Verwendung von Joghurt ist Mango Lassi reich an Probiotika, die gut für die Verdauung sind. Mangos liefern zudem Vitamine und Antioxidantien.

Moderne Anpassungen

  • Internationaler Erfolg: Mango Lassi hat weltweit an Popularität gewonnen und ist in vielen indischen Restaurants auf der ganzen Welt erhältlich.
  • Variationen: In modernen Rezepten können auch alternative Süßungsmittel wie Honig oder Agavendicksaft und pflanzliche Joghurt-Alternativen verwendet werden, um vegan-freundliche Versionen zu kreieren.

Mango Lassi ist ein hervorragendes Beispiel für die Vielfalt und den Reichtum der indischen Küche, die Tradition und Geschmack harmonisch miteinander verbindet.

Mango Lassi Rezept

Zutaten:

  • 2 reife Mangos (oder 1 Tasse Mangopüree)
  • 1 Tasse Naturjoghurt
  • 1/2 Tasse Milch (oder Wasser für eine leichtere Version)
  • 2-3 Esslöffel Zucker (nach Geschmack)
  • 1/4 Teelöffel gemahlener Kardamom (optional)
  • Eine Prise Safran (optional)
  • Eiswürfel (nach Wunsch)
  • Frische Minzblätter oder ein paar Mangostücke zum Garnieren (optional)

Zubereitung:

  1. Mangos vorbereiten:
    • Wenn du frische Mangos verwendest, schäle sie, entferne den Kern und schneide das Fruchtfleisch in Stücke.
    • Wenn du Mangopüree verwendest, nimm eine Tasse davon.
  2. Alle Zutaten mischen:
    • Gib die Mangostücke (oder das Mangopüree) zusammen mit dem Joghurt, der Milch (oder Wasser), dem Zucker und dem gemahlenen Kardamom in einen Mixer.
    • Optional kannst du auch eine Prise Safran hinzufügen.
  3. Mixen:
    • Mixe alles gut, bis eine glatte und cremige Konsistenz erreicht ist. Wenn du eine kühlere Version möchtest, füge einige Eiswürfel hinzu und mixe erneut.
  4. Abschmecken:
    • Probiere den Mango Lassi und füge bei Bedarf mehr Zucker hinzu.
  5. Servieren:
    • Gieße den Mango Lassi in Gläser und garniere ihn nach Wunsch mit frischen Minzblättern oder ein paar Mangostücken.
    • Sofort servieren und genießen!

Tipps:

  • Für eine vegane Version kannst du Kokosjoghurt oder einen anderen pflanzlichen Joghurt und pflanzliche Milch verwenden.
  • Wenn du einen intensiveren Mangogeschmack möchtest, verwende Mango-Konzentrat oder Mango-Aroma.
  • Variiere die Süße und Konsistenz nach deinem Geschmack, indem du mehr oder weniger Zucker und Milch hinzufügst.

Guten Appetit!

Mango Lassi
Mango Lassi