Recent Posts

Erdbeermarmelade

Erdbeermarmelade

Passend zur Erdbeersaison präsentieren wir euch ein leckeres Rezept für eine Erdbeermarmelade. Für dieses Rezept benötigt ihr nur 4 Zutaten. Ganz einfach und schnell zubereitet und schon habt ihr einen super leckeren Aufstrich für euer Brötchen am Frühstückstisch. Zutaten 1 Kg Erdbeeren 2 EL Zitronensaft 

Pikante Baguettes

Pikante Baguettes

Gekaufte Backofen Baguette mit Salami & Co müssen mit dem Rezept für pikante Baguettes nicht sein. Hier kreierst Du deine ganz eigenen und frischen Baguettes, die bei den Gästen sicherlich sehr gut ankommen werden. Vielleicht magst Du mal kosten? Zutaten 500 Gramm Hackfleisch 1 großes 

Türkische Pizza

Türkische Pizza

Die türkische Pizza kannst Du ganz leicht für den kleinen Hunger zwischendurch nachmachen. Vergiss die Backkunst beim Teig für den „Pizzaboden“ – hier gibt es eine leichtere Alternative, die genauso vorzüglich schmeckt. Ob mit Salat und Fleisch oder ohne Fleisch entscheidest dabei einzig Du.

Zutaten

  • 250 Gramm Rindergehacktes
  • Tortilla Böden ( Wrap )
  • 3 Esslöffel Tomatenmark
  • Salz
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • Etwas Chili Pulver oder Chili Flocken
  • Salz
  • Frischer Oregano

Zubereitung

Zunächst solltest Du die Zwiebel schälen und bitte fein schneiden. So fein wie Du sie von Hand schneiden kannst oder nutze gerne ein entsprechendes Küchenutensil. Dasselbe wiederholst Du bitte mit dem Knoblauch.

Das Rinderhack gibst Du mit dem Tomatenmark, circa 3 Esslöffel, zusammen in einer Schüssel. Bitte würze dies mit etwas Salz und Pfeffer sowie dem Chili-Gewürz oder den Flocken. Frischer Oregano dazu und erst einmal bei Seite stellen.

Jetzt legst Du die Tortilla-Böden oder auch Wrap-Böden schon einmal aus und heizt Deinen Backofen gerne bereits vor.

Brate nun das Rinderhack an und gebe die Zwiebeln sowie den Knoblauch mit dazu. Am besten in etwas Olivenöl anbraten, aber Du darfst auch jedes andere Öl nehmen.

Wenn das Rinderhack gut angebraten wurde, verteilst Du es auf die Wrap-Böden. Die Menge reicht im Schnitt für 4 Böden, die Du nun auf 200 Grad mit Umluft in den Backofen geben kannst, wo sie maximal 8 Minuten benötigen.

Nun könntest Du die türkischen Pizzen einfach so genießen, das machen viele oder sie entsprechend mit Salat, Dönerfleisch & Co füllen. Eine schmackhafte Soße rundet diesen Gusto nochmals lecker ab.

Zubereitungsdauer

  • 15-25 Minuten

Tipp

  • Paprikamark und Tomatenmark kannst Du auch zusammen nutzen, um mehr Geschmack auf die türkische Pizza zu bringen.

Serviervorschlag

  • Cocktailsoße, Knoblauchsoße und Joghurtsoße passen gut zur türkischen Pizza.
  • Viele Salatvariationen kannst Du in die türkische Pizza füllen z.B Gurken, Eisbergsalat, Tomaten.
  • Feta gibt noch mal als Füllung mehr Geschmack.

Lust auf mehr Pizza?

Informationen

Rezeptebox.com ist ein kostenloser Service um Rezepte aus verschiedenen Kategorien zu finden. Ob ein festliches Hauptgericht, eine Suppe, ein leckeres Dessert oder spritzige Cocktails, hier findest du alle Rezepte in einer Box.

Hast du selbst noch Rezepte, die in unserer Rezeptebox fehlen? Dann schicke uns dein persönliches Rezept an: rezepte@rezeptebox.com

Dieser Service ist kostenlos, daher bitte ich dich deinen Ad Blocker zu deaktivieren um diesen Service weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank

Falls dir dieses Rezept gefällt, würde ich mich über ein ♥ sehr freuen.

Kartoffel Brokkoli Creme Suppe

Kartoffel Brokkoli Creme Suppe

Diese cremige Kartoffel Brokkoli Creme Suppe ist als Vorspeise oder Hauptspeise für einen gehobenen Anlass geeignet. Du kannst sie aber auch ganz genussvoll daheim genießen, ohne dafür einen besonderen Grund zu haben. Frisch, gesund und mit wenig Kalorien eignet sich diese Creme Suppe mit Kartoffeln 

Paprika Fleischspieße

Paprika Fleischspieße

Knusprig für die Grillparty oder einfach für daheim – die Paprika Fleischspieße kommen bei Groß und Klein gut an. Sie sind leicht zu zubereiten. Dieses Rezept darfst Du gerne erweitern oder durch das Weglassen einiger Zutaten Deinem Gusto anpassen. Versuch Dich gerne mal an diesen 

Möhreneintopf

Möhreneintopf

Möhrendurcheinander oder der beliebte Möhreneintopf ist die gesunde Geschmacksexplosion aus vielen Kindheitstagen. Noch heute lieben die meisten Erwachsenen ihn, aber auch den Kindern kann man so gesunde Nahrung bestens präsentieren. Erfahre hier das kinderleichte Rezept, welches zum nachmachen dieser Suppe animiert.

Zutaten

  • 1,5 bis 2 Kilogramm Möhren
  • 500 bis 750 Gramm Kartoffeln oder nach Gefühl
  • 1 bis 2 große Zwiebeln
  • 1 großer Apfel
  • Etwas Gemüsebrühe oder frische Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Zunächst einmal darfst Du die Kartoffeln und Möhren schälen. Gerne kannst Du, um Dir die Arbeit zu ersparen, die Zwiebeln und den Apfel direkt mit schälen.

Jetzt schneidest Du die Möhren wahlweise in breitere Scheiben oder teilst sie in die Hälfte und schneidest sie dann in großzügige Stücke. Die Kartoffeln wiederum einmal halbieren und dann gröbere Stücke schneiden.

Den Apfel kannst Du ebenfalls gröber in kleine Stücke schneiden sowie die Zwiebel auch. Gerne darfst Du auch 2 nehmen.

All das musst Du jetzt nämlich nur in einem Topf voller Wasser machen, während Du mit Brühe entweder nach Anleitung der Gemüsebrühe oder nach Deinem Gefühl abschmeckst.

Halte Dich aufgrund des Salzgehalts der fertigen Gemüsebrühen mit dem Salz würzen etwas zurück, aber pfeffern darfst Du bereits.

Sobald alles mit der Gabel durchgestochen werden kann, weißt Du, dass es durch ist, und darfst ein wenig Brühe, gerne anfänglich großzügig, um den Rest mit einem Kartoffelstampfer zu einem Eintopf zu quetschen.

Ähnlich dem Verfahren von frischem Kartoffelpüree. Die aufbewahrte Brühe dient der Konsistenz, die Du natürlich nach Deinem Gusto anpassen kannst. Magst Du es etwas cremiger? Dann benötigst Du etwas mehr Brühe. Hier musst Du dich herantasten, was Dir lieber ist.

Nun einmal abschmecken, ob noch Salz oder Pfeffer dran muss und schon kannst Du den Eintopf schmackhaft anrichten. Kinder, aber auch Erwachsene werden ihn lieben und sättigend ist dieser ebenso.

Schau mal unter Tipps, da findest Du noch zahlreiche Variationen, sodass der Möhreneintopf nie langweilig wird.

Zubereitungsdauer

  • Circa 30-45 Minuten

Tipp

  • Kann mit Mettwurst ( mit köcheln lassen und später klein schneiden ) verfeinert werden.
  • Gerne auch mit Speckwürfel zerkochen.
  • Ein Suppengrün könnte die Gemüsebrühe aus dem Glas oder als Würfel ersetzen.

Serviervorschlag

  • Frische Petersilie kommt beim Eintopf immer gut an
  • Hübsch im Glas angerichtet mit einem köstlichen Krabben- oder Hühnchenspieß kommt der Möhreneintopf auch erlesener Kundschaft zu Gute.

Lust auf mehr Suppen?

Informationen

Rezeptebox.com ist ein kostenloser Service um Rezepte aus verschiedenen Kategorien zu finden. Ob ein festliches Hauptgericht, eine Suppe, ein leckeres Dessert oder spritzige Cocktails, hier findest du alle Rezepte in einer Box.

Hast du selbst noch Rezepte, die in unserer Rezeptebox fehlen? Dann schicke uns dein persönliches Rezept an: rezepte@rezeptebox.com

Dieser Service ist kostenlos, daher bitte ich dich deinen Ad Blocker zu deaktivieren um diesen Service weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank

Falls dir dieses Rezept gefällt, würde ich mich über ein ♥ sehr freuen.

Selbstgemachtes Brot

Selbstgemachtes Brot

Selbstgemachtes Brot ist günstig, saftig und nach Deinem Gusto gebräunt. Deswegen zeige ich Dir hier ein einfaches Rezept, welches Du zu Hause problemlos variieren kannst. Probiere Dich, gerne auch mit dem Mehl mal durch, um ganz unterschiedliche Brotsorten zu kreieren. Zutaten 1 Liter Wasser 2,5 

Gulasch ohne Alkohol

Gulasch ohne Alkohol

Das klassische Gulasch-Rezept nach Art der Deutschen Hausmannskost kannst Du hier einlesen. Der ungarische Klassiker ist eigentlich eine Suppe, aber die deutsche Oma hat das Gericht zur deftigen Tagesspeise gezaubert, welches Du dir geschmacklich nicht entgehen lassen darfst. Lerne hier, wie Du ohne Fixe und 

Feine Gemüsesuppe

Feine Gemüsesuppe

Die schmackhafte feine Gemüsesuppe kann saisonal perfekt variiert werden, aber sie ist auch dauerhaft nach diesem Rezept ein Genuss. Vegetarier und Veganer dürfen ebenfalls gleichermaßen den Genuss der feinen Gemüsesuppe nach Omas-Rezept verkosten, damit mal wieder eine Alternative auf dem Teller landet.

Zutaten

  • 1/2 kleiner Blumenkohl
  • 3 Karotten
  • Salz und Pfeffer
  • 1 große Zwiebel
  • 3 mittelgroße Kartoffeln
  • Erbsen ( TK oder Dose )
  • Bei Bedarf TK-Gemüse oder Frisches
  • 1 Würfel Gemüsebrühe
  • Wasser

Zubereitung

Schneide die Zwiebel am besten direkt in Würfel und schwitze sie in der Pfanne mit etwas Öl an. Schwitze jetzt das Mehl, 2 bis 3 EL Mehl sollten reichen, an. Wenn die Mehl- und Zwiebelschwitze gelblich ist, gibst Du ½ Liter kaltes Wasser hinzu und rührst dies mit dem Schneebesen langsam ein, damit Du keinerlei Mehlklumpen in Deinem Gemüsesüppchen vorfindest.

Jetzt kannst Du problemlos den Suppenwürfel oder die Gemüsebrühe dazugeben. Die Kartoffel würfelst Du am besten sowie Du den Blumenkohl in kleine Röschen zauberst, damit dieser schnell mit gekocht werden kann.

Solltest Du dich für das TK-Gemüse entschieden haben, ersparst Du dir natürlich die Erbsen und die Schnibbelarbeit bis auf die Kartoffeln und Möhren. Die Möhren sehen im Übrigen in Scheiben geschnitten super in der Suppe aus. Koche nun mit der Brühe und der Mehlschwitze alles zusammen auf, bis es weich ist oder bissfest, wie Du Dein Gemüse in der Suppe am liebsten magst.

Schmecke das feine Gemüsesüppchen bitte noch mit Salz und Pfeffer ab, damit Du von einer schmackhaften Gemüsesuppe sprechen kannst.

Zubereitungsdauer

  • Circa 30 Minuten

Tipp

  • Brokkoli als Blumenkohl Alternative möglich
  • Fleischig mit Mettenden oder Speck abzurunden

Lust auf mehr Suppe?

Informationen

Rezeptebox.com ist ein kostenloser Service um Rezepte aus verschiedenen Kategorien zu finden. Ob ein festliches Hauptgericht, eine Suppe, ein leckeres Dessert oder spritzige Cocktails, hier findest du alle Rezepte in einer Box.

Hast du selbst noch Rezepte, die in unserer Rezeptebox fehlen? Dann schicke uns dein persönliches Rezept an: rezepte@rezeptebox.com

Dieser Service ist kostenlos, daher bitte ich dich deinen Ad Blocker zu deaktivieren um diesen Service weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank

Falls dir dieses Rezept gefällt, würde ich mich über ein ♥ sehr freuen.

Saftige Frikadellen

Saftige Frikadellen

Saftige Frikadellen kommen einfach auf jeder Party gut an. Ob Silvester, Geburtstage und andere Feierlichkeiten – der Genuss lässt nicht lange auf sich warten. Hier wartet deswegen ein saftiges Frikadellen Rezept auf Dich, welches Deine Gäste ganz sicher umhauen wird. Viele Frikadellen Variationen gibt es 

Grünkohl mit Pinkel

Grünkohl mit Pinkel

Ein typisch rustikales und herzhaftes Gericht. Grünkohl mit Pinkel muss man einfach lieben und so landet eine große Portion Vitamine direkt auf deinem Küchentisch. Zutaten 3 Kg Grünkohl 3 Zwiebeln etwas Wasser etwas Margarine 750 g Kasseler eine Scheibe Bauchspeck 3 Kochwürste 3 Pfefferbeißer Salz 

Tomatensuppe

Tomatensuppe

Eine sehr cremige Tomatensuppe…

Statistisch werden im Herbst die meisten Suppen gekocht. Eine sehr beliebte und wirklich leckere Suppe ist die Tomatensuppe. Natürlich ganz klassisch oder eben verfeinert mit verschiedenen Lebensmitteln wie Olivenöl, Schmand oder Basilikum.

Zubereitung

  • 1 Kg frische Tomaten
  • 2 gehackte Zwiebeln
  • etwas Olivenöl
  • 2 Stängel Basilikum
  • 700 ml Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer zum abschmecken
  • 3 TL Schmand

Zubereitung

Das Öl in einem hohen Topf erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch anbraten. Anschließend die frischen Tomaten (klein geschnitten) in den Topf geben und leicht köcheln. Jetzt kommt die 700 ml Gemüsebrühe in den Topf und alles wird mit dem Basilikum und dem Schmand rund 20 Minuten gekocht bei geringer Hitze.

Tipp

  • Als Dekoration kannst du etwas Kresse, Basilikum oder Petersilie verwenden.

Lust auf mehr Suppen?

Tomatensuppe, Tomaten, Suppe, Rezepte

Eine cremige, geschmackvolle Tomatensuppe. Verfeinert mit Olivenöl, Schmand und Basilikum.

Informationen:

Rezeptebox.com ist ein kostenloser Service um Rezepte aus verschiedenen Kategorien zu finden. Ob ein festliches Hauptgericht, eine Suppe, ein leckeres Dessert oder spritzige Cocktails, hier findest du alle Rezepte in einer Box.

Hast du selbst noch Rezepte, die in unserer Rezeptebox fehlen? Dann schicke uns dein persönliches Rezept an: rezepte@rezeptebox.com

Dieser Service ist kostenlos, daher bitte ich dich deinen Ad Blocker zu deaktivieren um diesen Service weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank

Falls dir dieses Rezept gefällt, würde ich mich über ein ♥ sehr freuen.

Orangencreme

Orangencreme

Eine leckere Orangencreme in der Winterzeit… Passend zur Winterzeit empfehle ich euch eine Orangencreme. Genau das passende Gegenstück zu einer reichhaltigen Mahlzeit wie einem Gänsebraten. Es ist das passende Dessert und zugleich auch einfach in der Zubereitung. Zutaten 3 Orangen (ausgepresst)450 g Quark Magerstufe250 g 

Himbeer-Bananen Shake

Himbeer-Bananen Shake

Himbeeren und Bananen kombiniert im Himbeer-Bananen Shake ergeben eine Genussexplosion. Shakes erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und die Vielfältigkeit ist enorm. Zutaten 2 Bananen 380 ml Milch 3,5 % 120 ml Joghurt 200 g tiefgefrorene Himbeeren 1 Päckchen Vanillinzucker Zubereitung Alle Zutaten bereitstellen und nach 

Eiersalat

Eiersalat

Die Art und Zubereitung von Eiersalat kann sehr vielseitig sein. Unsere Variante wird mit Essiggurken und Mayonaise zubereitet.

Zutaten

  • 5 Eier
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 kleine Essiggurken
  • 125 g Mayonaise
  • 1 Prise Pfeffer
  • 25 g Schnittlauch oder Petersilie
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Zubereitung

Als erstes kochst du die Eier hart und pellst Sie ab.
Die Zwiebel, die kleinen Essiggurken und die Petersilie/Schnittlauch
waschen und fein hacken.

Anschließend kannst du alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit
Salz und Pfeffer abschmecken.

Wie du siehst ein sehr einfaches und schnelles Rezept aber es schmeckt sehr gut.

Zubereitungszeit

Die Zubereitung dauert ungefähr 15-20 Minuten.

Tipp

  • Als Dekoration bieten sich Schnittlauch und Wachteleier an. Diese kochst du einfach hart und schneidest Sie dann in 4 Teile.

Lust auf mehr Aufstrich?

Eiersalat, Rezept, Aufstrich

Eiersalat ist ein sehr beliebter Aufstrich. Ob bei Familienfeiern oder am Hotelbuffet, der Eiersalat in seiner Vielfalt findet viele Liebhaber.

Informationen:

Rezeptebox.com ist ein kostenloser Service um Rezepte aus verschiedenen Kategorien zu finden. Ob ein festliches Hauptgericht, eine Suppe, ein leckeres Dessert oder spritzige Cocktails, hier findest du alle Rezepte in einer Box.

Hast du selbst noch Rezepte, die in unserer Rezeptebox fehlen? Dann schicke uns dein persönliches Rezept an: marcels.reiseblog@gmail.com

Dieser Service ist kostenlos, daher bitte ich dich deinen Ad Blocker zu deaktivieren um diesen Service weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank

Falls dir dieses Rezept gefällt, würde ich mich über ein ♥ sehr freuen.

Petersilien Pesto

Petersilien Pesto

Das Petersilien Pesto ist eine ungekochte pastöse Sauce, die in der italienischen Küche meist mit Nudeln vermischt gereicht wird. Zutaten 1 Bund frische Petersilie 4 EL Olivenöl 25 g Pinienkerne 40 g Parmesan 1 Prise Salz 1 Prise Pfeffer 1 Knoblauchzehe Zubereitung Als erstes nimmst du dir eine beschichtete Pfanne und erhitzt 

Split Sommerbowle

Split Sommerbowle

Das Split Eis war in den 90er Jahren sehr beliebt und hier gibt es die alkoholische Bowle mit demselben Geschmack. Sie ist leicht zu zubereiten und Du kannst die nächste Party gerne mit dieser geschmackvollen Split Sommerbowle abrunden. Zutaten 400 ml Sahne 1 Flasche Wodka 

Zucchini Schiffchen

Zucchini Schiffchen

Diese köstlichen Zucchini Schiffchen sind eine leichte Mahlzeit zum Mittag oder eine kohlenhydratarme Speise zum Abend. Gesund und geschmackvoll darfst Du gerne mal kosten, ob die Zucchini Schiffchen auch etwas für Dich sind.

Zutaten

  • 1-2 große Zucchini
  • 1 frische Tomate
  • 100 Gramm Gehacktes
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 mittelgroße Zwiebel ( rot )
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 Gramm Mozzarella

Zubereitung

Schneide aber zunächst die Zwiebel in kleine Würfel und den Knoblauch ebenfalls. Brate das Gehacktes samt den Zwiebeln und dem Knoblauch an. Gerne kannst Du auch das Fruchtfleisch, welches Du vorher aus den Zucchini entfernt hast, mit anbraten.

Die Tomate schneidest Du in der Zwischenzeit noch eben in Viertel, gibst sie zum Hack hinzu und kannst dann Deine Zucchini Schiffe befüllen. Natürlich mittig und sie anschließend auf 200 °C im Backofen mindestens 10 Minuten vor sich hin garen lassen.

Jetzt nimmst Du noch den Mozzarella und holst kurz die Zucchini Schiffchen heraus, damit Du den Mozzarella auf die Schiffchen verteilen kannst. Nochmals ungefähr 10 Minuten im Backofen bruzzeln lassen und dann darfst Du die Zucchini Schiffe genießen.

Vergiss nicht, jetzt noch mit Pfeffer und Salz abzuschmecken, denn die Zucchini gibt viel Wasser ab.

Zubereitungsdauer

  • 30 Minuten

Tipp

  • Du kannst das Hack auch weg lassen und eine Gemüsefüllung nutzen.

Lust auf mehr Hauptgerichte?

Informationen

Rezeptebox.com ist ein kostenloser Service um Rezepte aus verschiedenen Kategorien zu finden. Ob ein festliches Hauptgericht, eine Suppe, ein leckeres Dessert oder spritzige Cocktails, hier findest du alle Rezepte in einer Box.

Hast du selbst noch Rezepte, die in unserer Rezeptebox fehlen? Dann schicke uns dein persönliches Rezept an: rezepte@rezeptebox.com

Dieser Service ist kostenlos, daher bitte ich dich deinen Ad Blocker zu deaktivieren um diesen Service weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank

Falls dir dieses Rezept gefällt, würde ich mich über ein ♥ sehr freuen.

Long Island Ice Tea

Long Island Ice Tea

Der berüchtigte Long Island Ice Tea ist keineswegs schwer zu zubereiten. Hier zeige ich Dir mein persönliches Lieblingsrezept, welches Dir den amerikanischen Kracher aus vielen Hollywood-Filmen näher bringt. Zutaten Circa 3 cl Wodka Crushed Ice 3 cl weißer Rum 3 cl Gin 4 cl Limettensaft 

Hugo

Hugo

Dieses prickelnde Rezept hilft Dir dabei, Deinen ganz eigenen Hugo Sekt selbst zu machen. Spritzig und abrundend im Geschmack kannst Du so all Deine Gäste von Deinem eigenen Hugo begeistern. Zutaten 3-4 Blätter frische Minze 200 ml Mineralwasser mit Kohlensäure Circa 300 ml Prosecco 1/2 

Frühlingsrollen

Frühlingsrollen

Asiatische Frühlingsrollen sind mehr als eine Vor- und Nachspeise. Sie sind ein Gedicht für Deinen Gaumen und schwierig zu zubereiten, sind sie nicht. Hier kannst Du Dein Können beweisen und daheim die asiatische Küche vielfältig verkosten.

Zutaten

  • 1 Frühlingszwiebel
  • Circa 250 Gramm Hühnchen, Pute etc.
  • 1 Möhre
  • 2-4 Esslöffel Sojasauce
  • Frühlingsrollenblätter ( TK oder beim Asiamarkt )
  • 1 Stange Staudensellerie
  • Mungobohnen oder Sojasproßen
  • 1-3 Blätter Chinakohl
  • 2-3 Teelöffel Chilisauce

Zubereitung

Jetzt geht die Schnibbel-Arbeit los, die leider weniger Spaß macht. Du musst die Möhre bitte schälen und in Streifen schneiden. Hierzu wäre eine entsprechende Reibe hilfreich. Während der Chinakohl einfach grob klein geschnitten werden kann.

In feine Scheiben schneidest Du derweil die Frühlingszwiebel und den Staudensellerie. All die Zutaten gibst Du bitte in eine Schüssel, wo Du etwas Pfeffer und Salz dazu geben kannst. Wenn Du die Sojasproßen und/oder Mungbohnen rauslässt, ist das Okay, aber wenn Du diese magst, gibst Du sie bitte noch jetzt dazu.

Jetzt kommt bitte die Hähnchenbrust in feine Stücke geschnitten dazu, sodass Du all das mit einem guten Schuss Sojasoße abschmecken kannst und vergiss nicht die Chili Soße, wenn Du es etwas würziger magst.

Nimm nun die jeweiligen TK-Frühlingsrollenblätter oder die frischen vom asiatischen Händler und fühlst diese mit Deiner Gemüse-Fleischmischung. Am besten Du gehst mit der Füllung zum äußeren Rand Deiner Frühlingsrolle und rollst so alles zusammen mit ein und klappst die Seiten einfach ein.

Danach heißt es in eine Fritteuse oder einer Pfanne mit Öl knusprig anbraten. Du könntest auch einen Backofen oder eine Mikrowelle mit entsprechender Funktion nehmen. Aber aus heißem Fett schmecken sie eben noch am besten.

Zubereitungsdauer der Frühlingsrollen

  • 30-45 Minuten

Tipp

  • Gehe vorsichtig mit den Frühlingsrollenblättern um, diese sind hauchdünn und empfindlich.

Serviervorschlag

  • Frühlingsrollen mit Süß-Sauer Soße.
  • Frühlingsrollen mit gebratenen Nudeln.

Lust auf mehr Hauptgerichte?

Informationen

Rezeptebox.com ist ein kostenloser Service um Rezepte aus verschiedenen Kategorien zu finden. Ob ein festliches Hauptgericht, eine Suppe, ein leckeres Dessert oder spritzige Cocktails, hier findest du alle Rezepte in einer Box.

Hast du selbst noch Rezepte, die in unserer Rezeptebox fehlen? Dann schicke uns dein persönliches Rezept an: rezepte@rezeptebox.com

Dieser Service ist kostenlos, daher bitte ich dich deinen Ad Blocker zu deaktivieren um diesen Service weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank

Falls dir dieses Rezept gefällt, würde ich mich über ein ♥ sehr freuen.

Crepe

Crepe

Die französischen hauchdünnen „Pfannkuchen“ nennt man Crepe und hier erfährst Du, wie Du diese ganz einfach selbst nachmachen kannst. Als Süßspeise sind sie praktisch, einfach zu zubereiten und auch die Vorbereitung dauert nicht zu lang. Sieh selbst, wenn Du schon ganz gespannt darauf bist, wie 

Zwiebelschnitzel

Zwiebelschnitzel

Zwiebeln und Schnitzel ergeben eine fantastische Kombination. Du brauchst das bekannte Fix des „Zwiebelschnitzels“ nicht, wenn Du mit diesem Rezept vorgehst. Serviere es gerne mit Salat oder Baguette und lasst Euch das Zwiebelschnitzel schmecken. Zutaten 500 bis 1000 Gramm Schweineschnitzel 5 große Zwiebeln Gemüsebrühe 400 

Pfannkuchen

Pfannkuchen

Klassische Pfannkuchen sind einfach herzustellen und schmecken fast jedem. Gerade Kinder mögen die Süßspeise gerne, aber auch Erwachsene nutzen die Abwechslung auf dem Frühstücks- oder Dessertteller. Dies ist mein Rezept, nach denen ich regelmäßig Pfannkuchen zubereite, und jetzt bist Du an der Reihe.

Zutaten

  • 1 Rum-Aroma
  • 400 ml Milch
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 2-4 Eier, je nach Größe
  • 1 Packung Backpulver
  • Öl

Zubereitung

Als erstes gibst Du das Mehl in eine Schüssel und den Zucker sowie den Vanillezucker hinzu. Im Übrigen kannst Du dies sowohl mit der Hand später als auch mit einem Rührgerät einfacher vermengen.

Die Milch gibst Du jetzt hinzu und das Backpulver sowie vorerst 2 Eier und das Rum-Aroma bitte nicht vergessen. Lass nun das Rührgerät oder den Schneebesen gut rühren, damit keine Klumpen übrig bleiben.

Ich empfehle, dass Du nun den Teig einmal abschmeckst und schaust, ob mehr Zucker, Rum-Aroma oder Milch hinzugefügt werden muss. Wenn von einer Zutat zu wenig ist, gibst Du diese bitte nach Gefühl dazu. Denn ich mache den Teig grundsätzlich nach Gefühl.

Dir schmeckt der Teig? Dann darfst Du in einer heißen Pfanne nun das Öl auslassen und den Teig entsprechend mit einer Soßen- beziehungsweise Suppenkelle in die Pfanne geben. Lass den Teig zunächst circa 3-4 Minuten auf der einen Seite braten, um ihn einfacher drehen zu können.

Wenn er von beiden Seiten angenehm angebräunt ist, darfst Du ihn gerne probieren – denn fertig ist dein Pfannkuchen.

Zubereitungsdauer

  • 30 Minuten ( je nach Teigmenge )

Tipp

  • Es gibt auch extra “Pfannkuchen-Pfannen”, um das Wenden zu erleichtern.

Serviervorschlag

  • Ein wenig Schokoaufstrich und frische Banane auf dem Pfannkuchen kommt immer gut an.
  • Du kannst auch Äpfel, Kirschen sowie Bananen in der Pfanne zum Pfannkuchen zugeben, damit diese mit eingebraten werden.

Lust auf mehr Süßspeisen?

Informationen

Rezeptebox.com ist ein kostenloser Service um Rezepte aus verschiedenen Kategorien zu finden. Ob ein festliches Hauptgericht, eine Suppe, ein leckeres Dessert oder spritzige Cocktails, hier findest du alle Rezepte in einer Box.

Hast du selbst noch Rezepte, die in unserer Rezeptebox fehlen? Dann schicke uns dein persönliches Rezept an: rezepte@rezeptebox.com

Dieser Service ist kostenlos, daher bitte ich dich deinen Ad Blocker zu deaktivieren um diesen Service weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank

Falls dir dieses Rezept gefällt, würde ich mich über ein ♥ sehr freuen.

Waffeln

Waffeln

Süße Waffeln als Dessert oder für den Mittagstisch? Beides kommt bei Kindern und Naschkatzen sehr gut an. Mit diesem Rezept kannst Du die süßen Waffeln problemlos selbst zubereiten und wenn Du ein Waffeleisen hast, darfst Du gerne sofort beginnen. Zutaten 1 Packung Vanillezucker 250 Gramm