Waffeln

Waffeln

Süße Waffeln als Dessert oder für den Mittagstisch? Beides kommt bei Kindern und Naschkatzen sehr gut an. Mit diesem Rezept kannst Du die süßen Waffeln problemlos selbst zubereiten und wenn Du ein Waffeleisen hast, darfst Du gerne sofort beginnen.

Zutaten

  • 1 Packung Vanillezucker
  • 250 Gramm Mehl
  • 1 Fläschchen Rum-Aroma
  • 250 ml Milch
  • 125 Gramm Zucker
  • 3 Eier
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • Eine Prise Salz

Zubereitung

Der erste Schritt ist, dass Du den Vanillezucker zusammen mit den Zucker und den Eiern bereits mit einem Rührgerät vermengst. Jetzt gibst Du bitte die Milch, das Rum-Aroma, und das Backpulver dazu, welches Du zusammen ebenfalls mit einem Rührgerät vermengst.

Die Prise Salz sollte jetzt im Nachhinein mit dazugegeben werden, die Magarine, gerne auch schon mit der Milch zusammen, und das Mehl nicht vergessen. Wenn Du merkst, dass trotz Rührgerät noch etwas zu viele Klumpen sein sollten oder der Teig zu fest ist, kannst Du gerne noch etwas Milch dazu geben.

Schmeck bitte den Teig ab und entscheide, ob Du noch etwas Zucker wünscht, nochmals Rum-Aroma oder Vanillezucker dazukommen muss, wenn nicht, ist der Teig bis hierher fertig.

Nun streichst Du das Waffeleisen bitte mit Magarine und gibst den Teig mit einer „Suppenkelle“ ganz einfach dazu, um das Waffeleisen zu schließen und entsprechend die Waffeln anzufertigen. Die meisten modernen Waffeleisen machen sich mit roten Lichtern sowie grünen Lichtern, wenn die Waffel fertig ist, bemerkbar.

Zubereitungsdauer

  • 15-30 Minuten, je nach Menge.

Tipp

  • Die Menge kannst Du nach unten und oben anpassen. Ich mache es generell nach Gefühl.

Serviervorschlag

  • Mit heißen Kirschen und frischer Sahne schmecken die Waffeln umso besser.

Lust auf mehr Süßspeisen?

Informationen

Rezeptebox.com ist ein kostenloser Service um Rezepte aus verschiedenen Kategorien zu finden. Ob ein festliches Hauptgericht, eine Suppe, ein leckeres Dessert oder spritzige Cocktails, hier findest du alle Rezepte in einer Box.

Hast du selbst noch Rezepte, die in unserer Rezeptebox fehlen? Dann schicke uns dein persönliches Rezept an: rezepte@rezeptebox.com

Dieser Service ist kostenlos, daher bitte ich dich deinen Ad Blocker zu deaktivieren um diesen Service weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank

Falls dir dieses Rezept gefällt, würde ich mich über ein ♥ sehr freuen.

1+