Hackbraten mit Paprika und Feta

Hackbraten mit Paprika und Feta Rezept
Hackbraten mit Paprika und Feta Rezept
Hackbraten mit Paprika und Feta Rezept
Hackbraten mit Paprika und Feta Rezept

Der saftig gefüllte Hackbraten mit seiner Paprika und Feta Füllung ist vorzüglich als Beilage geeignet.

Dieses Rezept für Hackbraten mit Paprika und Feta ist ein herzhaftes und köstliches Gericht, das Ihre Familie und Gäste sicherlich begeistern wird.

Zutaten:

Für den Hackbraten:

  • 500 g gemischtes Hackfleisch (Rind und Schwein)
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 rote Paprika, gewürfelt
  • 150 g Feta-Käse, gewürfelt
  • 1 Ei
  • 1/2 Tasse Semmelbrösel
  • 1/4 Tasse Milch
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Für die Glasur:

  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Worcestershire-Sauce
  • 1 EL Honig
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Sojasauce

Anleitung:

  1. Die Hackfleischmischung vorbereiten:
    • In einer großen Schüssel das gemischte Hackfleisch mit den fein gehackten Zwiebeln, Knoblauch, Paprikawürfeln und Feta-Käse vermengen.
  2. Die Würzmischung vorbereiten:
    • Das Ei, Semmelbrösel, Milch, Paprikapulver, Oregano, Salz und Pfeffer hinzufügen. Alles gut vermengen, bis eine gleichmäßige Masse entsteht.
  3. Den Hackbraten formen:
    • Legen Sie ein großes Stück Aluminiumfolie auf eine saubere Arbeitsfläche und legen Sie die Hackfleischmischung in die Mitte.
    • Formen Sie das Fleisch zu einem länglichen Braten und achten Sie darauf, dass er fest zusammengepresst ist.
  4. Die Glasur zubereiten:
    • In einer kleinen Schüssel das Tomatenmark, Worcestershire-Sauce, Honig, Senf und Sojasauce vermengen.
  5. Den Hackbraten glasieren:
    • Verteilen Sie die vorbereitete Glasur großzügig auf der Oberfläche des Hackbratens.
  6. Den Hackbraten garen:
    • Den Hackbraten in die Mitte eines auf 180°C (vorgeheizten) Ofens stellen.
    • Backen Sie den Hackbraten etwa 45-55 Minuten lang oder bis er durchgegart und schön goldbraun ist. Verwenden Sie gegebenenfalls ein Fleischthermometer, um sicherzustellen, dass die Innentemperatur mindestens 70°C beträgt.
  7. Den Hackbraten servieren:
    • Nehmen Sie den Hackbraten aus dem Ofen und lassen Sie ihn einige Minuten ruhen, bevor Sie ihn in Scheiben schneiden.
  8. Beilage:
    • Servieren Sie den Hackbraten mit Ihrer Lieblingsbeilage, wie zum Beispiel Kartoffelpüree, Gemüse oder einem frischen Salat.

Genießen Sie Ihre Mahlzeit!