Rinderrouladen

Rinderrouladen Rezept
Rinderrouladen Rezept

Klassische Rinderrouladen – Herzhafter Genuss aus der deutschen Küche

Rinderrouladen sind ein traditionelles deutsches Gericht, das die Kombination von zartem Rindfleisch, herzhafter Füllung und aromatischer Soße vereint. Diese kulinarische Delikatesse ist sowohl in Deutschland als auch international beliebt und begeistert mit ihrem köstlichen Geschmack und ihrer reichhaltigen Textur. In diesem Rezept erfahren Sie, wie Sie Rinderrouladen ganz einfach in Ihrer eigenen Küche zubereiten können.

Zutaten:

  • 4 Rinderrouladen (dünn geschnittenes Rindfleisch, etwa 150 g pro Roulade)
  • 4 Scheiben geräucherter Speck
  • 1 mittelgroße Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Esslöffel Senf
  • 4 Esslöffel Gewürzgurken (in feine Streifen geschnitten)
  • 4 Esslöffel Speckwürfel
  • 4 Esslöffel Semmelbrösel
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Esslöffel Butter oder Pflanzenöl
  • 500 ml Rinderbrühe
  • 250 ml Rotwein (optional)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Nelken
  • 2 Karotten, in Scheiben geschnitten
  • 2 Stangen Sellerie, in Scheiben geschnitten
  • 1 kleine Petersilienwurzel, in Scheiben geschnitten (optional)
  • 1 Bund frische Petersilie zum Garnieren

Zubereitung:

Schritt 1: Rouladen vorbereiten Legen Sie die Rinderrouladen auf eine saubere Arbeitsfläche und klopfen Sie sie vorsichtig mit einem Fleischklopfer flach. Bestreichen Sie jede Roulade großzügig mit Senf und würzen Sie sie mit Salz und Pfeffer.

Schritt 2: Füllung zubereiten Auf jede Rinderroulade legen Sie eine Scheibe geräucherten Speck, gefolgt von gehackten Zwiebeln, Speckwürfeln und Gewürzgurken. Streuen Sie darüber die Semmelbrösel, um die Füllung abzurunden.

Schritt 3: Rouladen aufrollen und feststecken Rollen Sie jede Roulade vorsichtig auf und stecken Sie die Enden mit Zahnstochern oder Küchengarn fest, damit die Füllung nicht herausfällt.

Schritt 4: Rinderrouladen anbraten Erhitzen Sie die Butter oder das Pflanzenöl in einem Bräter oder einer großen Pfanne. Braten Sie die Rinderrouladen bei mittlerer Hitze von allen Seiten an, bis sie schön braun sind. Dies verleiht ihnen nicht nur eine appetitliche Farbe, sondern sorgt auch für eine bessere Geschmacksentwicklung.

Schritt 5: Soße vorbereiten Geben Sie die Karotten, Sellerie, Petersilienwurzel (wenn verwendet), Lorbeerblätter und Nelken in den Bräter zu den angebratenen Rouladen. Gießen Sie die Rinderbrühe und den Rotwein (falls verwendet) darüber, um die Soße zu bilden. Decken Sie den Bräter ab und lassen Sie die Rinderrouladen bei niedriger Hitze für etwa 1,5 bis 2 Stunden schmoren, bis das Fleisch zart und saftig ist.

Schritt 6: Rouladen servieren Sobald die Rinderrouladen gar sind, nehmen Sie sie aus dem Bräter und lassen Sie sie kurz ruhen. Entfernen Sie die Zahnstocher oder das Küchengarn und schneiden Sie die Rouladen in Scheiben. Richten Sie die Rinderrouladen auf einem Servierteller an und gießen Sie die köstliche Soße und das Gemüse darüber. Garnieren Sie das Gericht mit frischer Petersilie für eine ansprechende Präsentation.

Schritt 7: Beilage servieren und genießen Traditionell werden Rinderrouladen mit Kartoffelklößen, Kartoffelpüree oder Spätzle serviert. Sie passen aber auch hervorragend zu einer Vielzahl von Beilagen wie Rotkohl, Blaukraut oder grünen Bohnen. Genießen Sie diese herzhafte deutsche Spezialität mit Ihrer Familie und Freunden, und lassen Sie sich von ihrem einzigartigen Geschmack verwöhnen.

Rinderrouladen Rezept
Rinderrouladen Rezept

Fazit: Die Zubereitung von Rinderrouladen erfordert zwar etwas Zeit und Aufmerksamkeit, aber der Aufwand wird mit einem köstlichen und herzhaften Hauptgericht belohnt. Mit diesem klassischen Rezept können Sie die Geschmackserlebnisse der deutschen Küche in Ihrem eigenen Zuhause genießen. Die zarten Rinderrouladen in einer reichhaltigen Soße, begleitet von einer leckeren Beilage, sind ein kulinarischer Genuss, der Ihre Gäste und Ihre Familie beeindrucken wird. Guten Appetit!


Rezeptebox.com ist ein kostenloser Service um Rezepte aus verschiedenen Kategorien zu finden. Ob ein festliches Hauptgericht, eine Suppe, ein leckeres Dessert oder spritzige Cocktails, hier findest du alle Rezepte in einer Box.

Falls dir dieses Rezept gefällt, würden wir uns über ein ♥ sehr freuen.