Spekulatius – Das traditionale Weihnachtsgebäck

Spekulatius - Das traditionale Weihnachtsgebäck
Spekulatius - Das traditionale Weihnachtsgebäck

Spekulatius, ein traditionelles, gewürztes Weihnachtsgebäck, ist vor allem in Deutschland, den Niederlanden und Belgien beliebt.

Hier ist ein kurzes aber sehr leckeres Spekulatius Rezept um die Weihnachtszeit noch intensiver genießen zu können. Wir wünschen viel Spaß mit diesem leckeren Rezept.

Zutaten für das Spekulatius Rezept

  • 250 g Mehl
  • ½ TL Backpulver
  • 150 g brauner Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Spekulatiusgewürz (oder eine Mischung aus Zimt, Nelken, Muskatnuss und Kardamom)
  • 125 g kalte Butter in kleinen Stücken
  • 1 Ei
  • Optional: Mandelblättchen zur Dekoration

Anleitung

Vorbereitung

  1. Mehl und Backpulver mischen: Sieben Sie das Mehl und mischen Sie es mit dem Backpulver in einer großen Rührschüssel.

Teig herstellen

  1. Trockene Zutaten hinzufügen: Geben Sie den braunen Zucker, Vanillezucker, eine Prise Salz und das Spekulatiusgewürz hinzu. Mischen Sie alles gut durch.
  2. Butter und Ei hinzufügen: Geben Sie die kalten Butterstücke und das Ei zu den trockenen Zutaten. Verkneten Sie alles zu einem glatten Teig. Wenn der Teig zu trocken erscheint, können Sie ein wenig Milch oder Wasser hinzufügen.
  3. Teig ruhen lassen: Wickeln Sie den Teig in Frischhaltefolie und lassen Sie ihn für mindestens 2 Stunden, besser über Nacht, im Kühlschrank ruhen.

Backen

  1. Ofen vorheizen: Heizen Sie den Ofen auf 180°C (Umluft 160°C) vor.
  2. Teig ausrollen: Rollen Sie den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn aus. Wenn der Teig klebt, mehr Mehl verwenden.
  3. Formen ausstechen: Stechen Sie mit Spekulatius- oder anderen Weihnachtsförmchen die Plätzchen aus. Legen Sie sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.
  4. Optional: Mandeln hinzufügen: Drücken Sie bei Bedarf vorsichtig einige Mandelblättchen auf die Plätzchen.
  5. Backen: Backen Sie die Spekulatius für etwa 10-12 Minuten, bis sie goldbraun sind.

Abkühlen und Servieren

  1. Abkühlen lassen: Lassen Sie die Spekulatius auf dem Blech für einige Minuten abkühlen, bevor Sie sie auf ein Kuchengitter legen, um sie vollständig auskühlen zu lassen.
  2. Lagerung: Bewahren Sie die Spekulatius in einer luftdichten Dose auf, um sie frisch zu halten.

Tipps für das Spekulatius Rezept

  • Gewürzmischung variieren: Passen Sie die Gewürzmischung nach Ihrem Geschmack an. Einige Rezepte verwenden auch gemahlenen Ingwer oder Piment.
  • Dekoration: Neben Mandelblättchen können Sie die Spekulatius auch mit Zuckerguss oder Schokolade dekorieren.

Viel Spaß beim Backen und Genießen Ihrer selbstgemachten Spekulatius!

Spekulatius - Das traditionale Weihnachtsgebäck
Spekulatius – Das traditionale Weihnachtsgebäck

www.Rezeptebox.com ist ein kostenloser Service um Rezepte aus verschiedenen Kategorien zu finden. Ob ein festliches Hauptgericht, eine Suppe, ein leckeres Dessert oder spritzige Cocktails, hier findest du alle Rezepte in einer Box.

Falls Dir dieses Rezept gefällt, würden wir uns über ein ♥ sehr freuen.

1 Kommentar

  1. Das passt ja zur Weihnachtszeit. Eigentlich kaufe ich mir die Spekulatius immer im Supermarkt. Die sind auch immer sehr lecker, aber selbstgemacht ist doch immer noch etwas anderes. Dann werde ich das mal für das kommende Wochenende zu Weihnachten einplanen. Gutes Rezept.

Kommentare sind geschlossen.