Orangencreme

Eine leckere Orangencreme in der Winterzeit…

Passend zur Winterzeit empfehle ich euch eine Orangencreme. Genau das passende Gegenstück zu einer reichhaltigen Mahlzeit wie einem Gänsebraten. Es ist das passende Dessert und zugleich auch einfach in der Zubereitung.

Eine erfrischende Orangencreme. Einfach in der Zubereitung und doch ein wirklich tolles Dessert in der Winterzeit.

Zutaten

  • 3 Orangen (ausgepresst)

  • 450 g Quark Magerstufe

  • 250 g Joghurt

  • 1 Becher Schlagsahne

  • 1 Päckchen Vanillinzucker

  • 50 g brauner Zucker

Zubereitung

  • Die Schlagsahne vermischt du mit dem Zucker und schlägst die Masse steif.
  • Die restlichen Zutaten vermischt du in einer extra großen Schale und fügst
    anschließend die steife Sahne hinzu. Jetzt kannst du die Orangencreme in kleine Gläser füllen und kalt stellen. Mit einem kleinen Minzeblatt könnte man es dekorieren. Lasst es euch schmecken.

Zubereitungszeit

  • Für diese Süßspeise wirst du in etwa 15 Minuten benötigen.

Tipp

  • Wie auf dem Bild schon zu sehen ist, kann man die Orangencreme auch schön dekorieren. Eine frische kleine Orange abwaschen und in Scheiben schneiden. Diese Scheiben dann einfach bis zur Hälfte einschneiden und jeweils eine Scheibe auf die Creme legen. Ein Minzeblatt rundet alles ab.

Informationen

Rezeptebox.com ist ein kostenloser Service um Rezepte aus verschiedenen Kategorien zu finden. Ob ein festliches Hauptgericht, eine Suppe, ein leckeres Dessert oder spritzige Cocktails, hier findest du alle Rezepte in einer Box.

Hast du selbst noch Rezepte, die in unserer Rezeptebox fehlen? Dann schicke uns dein persönliches Rezept an: rezepte@rezeptebox.com

Dieser Service ist kostenlos, daher bitte ich dich deinen Ad Blocker zu deaktivieren um diesen Service weiterhin kostenlos anbieten zu können. Vielen Dank

Falls dir dieses Rezept gefällt, würde ich mich über ein ♥ sehr freuen.

Empfohlene Rezepte

2 Kommentare

  1. Saft von DREI Orangen schien mir sehr viel, würde die Creme sehr flüssig machen. Stattdessen hab ich Saft von 1 Orange und Fruchtfleisch von 1 weiteren Orange genommen, dazu abgeriebene Schale. Sehr lecker!

    1. Danke für deinen Tipp. So werde ich das auch mal probieren 🙂 Vielen Dank für dein Feedback. Einen schönen Abend für dich. Liebe Grüße Marcel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.